Dienstag, Februar 21, 2006

Neue Messe Stuttgart - Unfall

Am heutigen Tag ereignete sich ein sehr schlimmer und wahrscheinlich folgenschwerer Unfall auf der Baustelle der "Neuen Messe" in Stuttgart. Ein Kran knickte ein beim Heben eines 170 Tonnen schweren Fachwerkträges ein. Bei diesem Unfall wurde der 48-jährige Kranführer tödlich verletzt. Auch wurden viele weitere Bauteile der Messehalle beschädigt. Die Bauarbeiten sind um mindestens 3 Wochen verzögert. Der Bau der "Neuen Messe" in Stuttgart kann dadurch erheblich verzögert werden. Eventuell findet die Messe "Intervitis-Interfructa" im April 2007 noch einmal auf dem Killesberg statt.

Weitere Informationen kann man im Online-Bereich der Stuttgarter Zeitung nachlesen:
Messe-Baustelle, Träger kippt - Kranführer stirbt
Zeitplan für Neue Messe wankt
Kommentar veröffentlichen