Dienstag, März 24, 2009

Fliegerbombe in Essen

Heute hatte unsere Disponentin Nicole ein nicht ganz gewöhnliches Telefonat mit unserem Vorarbeiter Ingo. Beim Beginn des Telefonates wollte er gar nicht so richtig raus mit seinem Anliegen, denn dieses war nicht ganz alltäglich. "Ich mag es ja gar nicht sagen, aber wir können gleich die Equitana in Essen nicht weiter abbauen, denn auf einer Baustelle im Bereich des Messegeländes wurde eine Fliegerbombe gefunden. Die Messehallen sollen gleich evakuiert werden.

Na toll! Und wann bauen die die Messe weiter ab? Sollen die Monteure eine weitere Nacht in Essen verbleiben? Kann der LKW die Messe verlassen? Die Lage war unklar.

Am Nachmittag wurde wir dann aus Essen benachrichtigt, dass unsere Monteure einen Schlag zugelegt haben und kurz vor der Evakuierung die Materialien abgebaut und verladen haben. So konnten unsere Mitarbeiter einschließlich LKW und Material evakuiert werden. Ingo trat mit seinen Monteuren den Heimweg an.

Glück gehabt!!!
Kommentar veröffentlichen