Mittwoch, November 04, 2009

Sekt im Büro bei MDS Messebau

Es gab heute einen freudigen Anlass mal die Sektbestände im Firmenkühlschrank zu dezimieren. Am späten Nachmittag hat Frau Albat einen weiteren Neukunden gewinnen können der ausreichend Umsatz einbringt um doch noch das für 2009 gesteckte Umsatzziel zu überschreiten.

Es hat sich gelohnt die Vertriebsleistung zu erhöhen. Das Vertriebsteam hat in Zusammenarbeit mit den Designern und der Textverarbeitung eine außerordentlich gute Leistung erbracht. Die Kundenanforderungen wurden mit besonders guten Entwürfen, viel Funktionalität und besonderen Konstruktionen erfüllt. Dabei wurde die Wirtschaftlichkeit und das Budget des Kunden nicht vergessen. So wurden die Stammkunden wie gewohnt gut bedient und zusätzlich konnte eine ansehnliche Anzahl Neukunden gewonnen werden. Es ist erstaunlich mit welcher guten Quote die Neukundenentwürfe und -angebote zum Auftrag geführt wurden. Die erzielten Preise liegen nur knapp unter denen von 2008 und beruhten im Besonderen auf etwas reduzierte Ausstattungen und eine etwas weniger aufwendige Grafik.

Damit erzielen wir im Jahr 2009 den zweitstärksten Umsatz der Firmengeschichte. Ob das Ergebnis auch das zweitbeste werden wird ist erst bei der Bilanzerstellung endgültig zu ersehen. Dafür liegen die letzten Jahre im Ergebnis zu dicht beisammen.

Die noch fehlenden 7 % am Umsatz von 2008 werden wir natürlich nicht mehr erreichen. Dafür war das Geschäftsjahr 2008 zu außergewöhnlich erfolgreich.
Kommentar veröffentlichen