Montag, April 19, 2010

Messebau - Verrückter Wochenbeginn

Das war ja mal ein Montag im Messebau!

Auf der Bauma sind gestern Abend nicht mehr alle Aussteller an den Messeständen aufgetaucht. Also sind unsere Monteure heute morgen kurz vor der Öffnung der Messe noch einmal hin und haben die Übergaben der Messestände beendet.

Bereits am Freitag hatten wir eine Wechselbrücke, für den Messeeinsatz "Tea & Coffee World Cup 2010" in Wien, in HH-Billwerder auf die Bahn gesetzt. Diese sollte am Montag in Duisburg sein und umgesetzt werden auf den Mozart-Express über Wels nach Wien. So weit so gut. Leider sind nun ein paar Chaoten auf die Idee gekommen einen Lastkraftwagen unterhalb einer Eisenbahnbrücke anzuzünden. Am Montagmorgen stand unsere Wechselbrücke somit noch in Hamburg und nicht in Duisburg. Die Planung mit Reservetagen zahlt sich wieder einmal aus.

Dank der isländischen Aschewolken haben wir alle geplanten Flüge unserer Monteure für diese Woche umgeplant. Der gesamte Firmenfuhrpark kommt zum Einsatz. Die Monteure die nach Wien fliegen sollten reisen jetzt mit dem PKW an und sind insgesamt 2 Tage länger unterwegs.

Einer unserer LKW hatte gegen Abend beim Abbladen in Wels Schwierigkeiten mit der Ladebordwand am Motorwagen. Die Lösung liegt so nahe, denn der Anhänger hat noch eine Ladebordwand und man muss nur Umbrücken und es kann weiter gehen. Kurze Zeit später rief der Fahrer an, dass auch diese Ladebordwand defekt ist. Ich leitete das Fahrzeug bis kurz nach 18:00 Uhr in eine Scania-Werkstatt die das Fahrzeug noch gleich fertig machten.

Vielleicht sollte ich jetzt schnell nach Hause bevor noch etwas passiert.
Kommentar veröffentlichen