Montag, November 12, 2007

Güterverkehrs-Bahnstreik gut überstanden

Ende letzter Woche und am Wochenende war es aufgrund der Bahnstreiks im Güterverkehr nicht möglich unsere Wechselbrücken mit der Bahn zu verschicken. Alle Transporte zu den einzelnen Messen, mit Materialien für den Aufbau, sind ausschließlich mit dem eigenen Fuhrpark über die Straße transportiert worden. Alle Materialien konnten pünktlich auf die Standflächen verbracht werden. Alle Messestände zur Agritechnika, Brau und Medica konnten pünktlich fertig gestellt werden.

Eine Wechselbrücke ist auf dem Weg von Leipzig über Duisburg nach Hamburg. Am Donnerstag letzter Woche haben wir diese in Leizig aufgegeben. Heute Abend soll sie in Duisburg eintreffen. Wenn wir Glück haben können wir sie dann morgen in Hamburg abholen. Wenn nicht ist das auch nicht so tragisch, denn wir haben schon mit den Verzögerungen beim rücklaufendem Material gerechnet.

Im Augenblick bereiten wir uns in der Logistik auf den nächsten Bahnstreik vor, der am Mittwoch den 14.11.2007 geplant ist. Der Rücktransport der Medica wird sicherlich über die Bahn gehen, denn ein paar Tage mehr auf das rücklaufende Material zu warten hat kaum Konsequenzen. Der Hintransport der Euromold nach Frankfurt mit wahrscheinlich 6 Wechselbrücken wird wiederum nur mit dem eigenen Fuhrpark über die Straße realisiert. Damit wir den Transport pünktlich ausführen können, müssen die Messestände zwei Tage früher gepackt und verladen sein. Der Arbeitsplan wurde schon entsprechend geändert.

Unser Fuhrpark und unsere LKW-Fahrer haben jetzt gut zu tun.
Kommentar veröffentlichen