Sonntag, Mai 17, 2009

Neuer Lasi Check online!

Neuer Lasi Check online!

Sie gehört zu jenen Pflichten, die gern etwas stiefmütterlich behandelt werden. Teilweise aus Unverständnis oder einfach aus Zeitdruck wird es mit der richtigen Sicherung der Ladung nicht immer so genau genommen. Dabei riskieren Lasi-Muffel nicht nur die eigene Gesundheit sowie die Sicherheit anderer, sondern speziell seit dem Jahreswechsel auch saftige Geldbußen und Punkte in Flensburg. Dies gilt nicht nur für die Fahrer. Denn Transportunternehmer und Verlader stehen hier ebenso in der Verantwortung.

Zusammen mit unseren Mitinitiatoren (Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen, Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung e.V., SVG Straßenverkehrs-Genossenschaften sowie die Kravag-Versicherung) veröffentlicht die VerkehrsRundschau eine neue Art der Lasi-Aufklärung. Der „Lasi-Check“ ist ein kompakter und nutzwertiger Leitfaden, der die zentralen Fragen: Wie sichere ich effektiv und richtig? Welche Ladungssicherungsmittel sind die passenden? Welche Rechte und Pflichten haben Verlader, Fahrer und Spediteure? Worauf achtet die Polizei? beantwortet.

In Kombination mit weiterführender Literatur (siehe Medientipps im Lasi-Check) macht der Ratgeber Fahrer, Verlader und Transportunternehmer fit in den zehn häufigsten Arten der Ladungssicherungsmaßnahmen vom Stückgut- bis zum Rundholz-Transport. Lesen und sein Lasi-Wissen auffrischen lohnt sich doppelt: Als spezielles Bonbon winken pro Ausgabe 500 Euro in bar!

Hier finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben des Lasi-Check zum Download:

Lasi Check Ausgabe 1: Zurrmittel richtig einsetzen
Lasi Check Ausgabe 2: Stückgut richtig sichern
Lasi Check Ausgabe 3: KEP-Transporte richtig sichern

Diese sehr interessante Information fand ich in der Verkehrsrundschau
Kommentar veröffentlichen